Mitgliedsjahresbeitrag

150,00 €

Wird am 1. Januar jedes Jahres fällig.

Windenstart in Kammermark

2,00 € (Aktiviertes Mitglied)
5,00 € (Anwärter ≥ 75 Baustunden)
7,00 € (Anwärter < 75 Baustunden und externe)
4,00 € (AFV Berlin e.V. und Ausbildungsflüge)
8,00€ (Externe)
6,00€ (Ausbildungsflüge extern)

Flugverbot bei negativem PK-Stand. Bei Außenlandung werden Platzfremden bis zu 3 Starts ohne Entgelt gewährt.

Flugstunde

2,00 €

Preis je angefangener Stunde

Gastflug

20,00 € (max. 20 Minuten)

Das Geld wird vom Piloten eingesammelt und an den Kassenwart weitergegeben. Bei Schnupperflügen für Interessenten werden reguläre Gastfluggebühren erhoben, von denen bei Vereinseintritt genau einer rückerstattet wird.

Anfängerlehrgang (Hertellehrgang)

a) Studierende:
  • 700,00 € (Anmeldung und Bezahlung spätestens sechs Wochen vor Lehrgangsbeginn)
  • 750,00 € (Bei späterer Anmeldung)
b) Nicht-Studierende:
  • 900,00 € (Anmeldung und Bezahlung spätestens sechs Wochen vor Lehrgangsbeginn)
  • 1.000,00 € (Bei späterer Anmeldung)

Anmeldung erst gültig nach 100,00 € Anzahlung.
Eingang des Restbetrags spätestens zwei Wochen vor Beginn des Lehrgangs.
Der Rücktritt bis zwei Monate vor Beginn ist kostenfrei.
Bei einem Rücktritt bis einen Monat vor Beginn entsteht ein Verwaltungsaufwand in Höhe von 100,00 €.
Danach ist bei einem Rücktritt die komplette Lehrgangsgebühr fällig, sollte kein weiterer Teilnehmer als Ersatz gefunden werden. Wird ein Ersatz gefunden, so fallen trotzdem 100€ Entschädigung für den Verwaltungsaufwand an.

BZF-Lehrgang

a) Schüler und Studierende: 120,00 €
b) Andere: 150,00 €

Für Akaflieger Rückerstattung als Sprechgruppenleiter pro Lehrgang 25,00 € (maximal 50,00 €)

Nutzungsgebühr Bus bei Privatfahrten und Rückholtouren

0,30 €/ km nass (inkl. Treibstoff)

Bei Rückholtouren nach Außenlandungen mindestens 10,00 €, gedeckelt bis maximal 30,00 €.

Förderung von Rückholtouren mit privatem PKW

0,15 €/ km ( für die Strecke über 200 km)

Ab einer gesamten Rückholstrecke von 200 km erstattet die Akaflieg dem Piloten für alle weiteren Kilometer 0,15 € je km

Flugplatztransfer je Strecke für AFV und Gäste

5,00 €

Für Akaflieger ist die Fahrt kostenlos

Fahrtkostenerstattung

0,18€/km (ohne Flugzeuganhänger)
0,20€/km (mit Flugzeuganhänger)

Werden von einem Vereinsmitglied Fahrten mit einem Privatfahrzeug für den Verein getätigt, so ist eine Erstattung der Fahrtkosten zu den obigen Sätzen grundsätzlich möglich. Bedingung dafür ist, dass die Nutzung des Vereinsbusses im konkreten Einzelfall begründeterweise nicht möglich ist. Bei der Abrechnung sind die gefahrenen Strecken einzeln anzugeben.

Erwerb technischer Qualifikationen

Technische Qualifikationen werden gefördert über Rückerstattung je Jahr ausgeübter Tätigkeit (maximal Erwerbspreis)
Für Zellenwart: 50,00 €
Für Werkstattleiter: 100,00 €
Für Fallschirmpacker: 50,00 €

Mögliche Qualifikationen in Lehrgängen des DaEC: Werkstattleiter, Zellenwart, Windenwart oder Fallschirmpacker. Für Erstattungen als Zellenwart und Werstattleiter müssen mindestens 120 Baustunden in der Werkstatt geleistet werden. Dies gilt nur für Mitglieder, die keine Baustunden für ihr Amt erhalten. Für die Erstattung des Fallschirmpackerlehrgangs müssen Fallschirme für den Verein gepackt werden.

Flugbetrieb für Gäste

Wenn für Gästegruppen eine Mannschaft gestellt und der Flugbetrieb durchgeführt wird, so wird eine Flugzeugbereitstellungsgebühr erhoben: 150 € / Tag und Flugzeug

Stand 02.08.2016

Die vollständige Gebührenordnung mit Erläuterung ist auf unserer Downloadseite zu finden.