B13 auf der Messe: ILA 2018

,

Rund 180.000 Menschen haben in diesem Jahr die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung besucht, schreibt der Veranstalter. Einige von ihnen haben sich unser aktuelles Projekt, die B13e angeschaut. Von Mittwoch bis Sonntag waren wir mit unserem Prototypen am Idaflieg-Stand vertreten. Wir befanden uns in guter Nachbarschaft: Nicht nur hatten die Münchner den Schlacro und die Karlsruher die AK X mitgebracht, direkt gegenüber parkte auch noch die Antonov 225, das größte Flugzeug der Welt.

Viele interessierte Besucher fanden ihren Weg zu unserem Stand und stellten Fragen zum Projekt. Auf einer Luftfahrtmesse treffen wir zudem auch immer auf viele bekannte Gesichter, arbeiten doch viele unserer ehemaligen Mitglieder in diesem Bereich. Für uns ist es spannend, unser Projekt der Außenwelt zu präsentieren und uns darüber mit anderen Luftfahrtbegeisterten auszutauschen.